Schlagwort-Archive: Akademisierungswahn

Ein Kommentar zur „Akademikerschwemme“ und „Akademisierungswahn“

Ralph Böllmann von der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung kommentiert die neuste Diskussion zur Akademisierung. „Heute gilt es als erstrebenswertes Ziel, möglichst viele junge Leute in eine Berufsausbildung zu bringen. Professoren der Philosophie warnen in schrillem Tonfall vor dem „Akademisierungswahn“, auch weil die vielen Studierwilligen angeblich das wissenschaftliche Niveau gefährden.“  Mehr dazu: Frankfurter Allgemeine