Archiv der Kategorie: Zulassungsbeschränkung

Niederländische Universität für angewandte Wissenschaften Wittenborg bietet unterschiedliche Termine zum Studienbeginn

Eine der internationalsten und vielfältigsten Institute in den Niederlanden – die Wittenborg University of Applied Sciences – bietet neben vielfältigen Studienprogramme im Bereich Wirtschaft und Management (englischsprachig) auch verschiedenen Starttermine für ein Studium an. Es gibt keinen Bewerbungsschluss. Alle Programme der Hochschule starten 6 Mal im Jahr und bieten so die Möglichkeit eines individuellen Studienbeginns. Das nächste Programm startet am 27. August 2018. Mehr dazu: Wittenborg Unisversity of Applied Sciences

Vrije Universiteit Amsterdam bietet englischsprachigen Psychologie Studiengang zum nächsten Jahr an – ohne NC!

Die Vrije Universiteit Amsterdam ist eine international renommierte Forschungsuniversität, die 1880 gegründet wurde.
Die Universität befindet sich im lebhaften Amsterdam, einer der multikulturellsten Städte der Welt mit der größten Ansammlung von Studenten in den Niederlanden. Der Campus ist umgeben von dynamischen und schnell wachsenden Geschäftsbezirken mit über 700 Unternehmen.
Bewerbungsschluss ist der 1. Mai 2017. Voraussetzung für das Studium ist die Allgemeine Hochschulreife und der Nachweis ausreichender Englischkenntnisse. Mehr dazu: Studieren-Psychologie

Bewerbungsfrist für zulassungsbeschränkte Fächer beginnt ab 1.6.2016

Ab dem 1. Juni kann man sich an den meisten Hochschulen für zulassungsbeschränkte Fächer bewerben. In der Regel ist dann Bewerbungsschluss ab 15. Juli um 24:00 Uhr. Abiturienten, die in diesem Sommer ihr Abi bekommen müssen allerdings mit der Bewerbung warten, bis sie ihr Zeugnis ausgehändigt bekommen haben. Über die Zulassungsgrenzen (NC) des vergangenen Wintersemesters informiert die Website www.auswahlgrenzen.de

Aktuelle Anmeldezahlen Medizinstudium in Österreich veröffentlicht

Aktuell wurden die Bewerberzahlen für ein Medizinstudium in Österreich veröffentlicht. Dabei zeigte sich ein deutlicher Anstieg gegenüber dem Vorjahr. Es haben sich insgesamt 15.129 Personen aus dem In- und Ausland für die 1.620 Studienplätze an den vier staatlichen Universitäten beworben. Mehr dazu: www.ots.at

Studienplatzbörse öffnet zum 1. Februar

Wer zum Sommersemester 2016 ein Studium beginnen möchte, kann ab dem 1. Februar nach entsprechenden Studienmöglichkeiten in der Studienplatzbörse des Hochschulkompass suchen.
Über diese Börse können bundesweit an allen Hochschulen Studienangebote gesucht und gefunden werden, in denen es wenige Wochen vor Semesterbeginn noch freie Studienplätze gibt.

www.freie-studienplaetze.de

Statistische Daten zu Studienangeboten und mehr veröffentlicht

Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hat im November 2015 aktuelle Daten zu Studienangeboten an Hochschulen in Deutschland veröffentlicht. Demnach boten deutsche Hochschulen zum Wintersemester 2015/16  18.044 Studiengänge an. Der Anteil der Studiengänge mit traditionellem Abschluss (Magister, Diplom, künstlerischer Abschluss lag knapp bei 2 Prozent. Die Zahl der zulassungsbeschränkten Fächer ist weiter rückläufig: von 49,5 auf 43,01 Prozent). 64,4 Prozent der Masterstudiengänge sind zulassungsfrei! 2,7 Mio. Studierende in 2014/15 bedeuten ein Allzeithoch. Mehr dazu: HRK – Statistische Daten zu Studienangeboten an Hochschulen in Deutschland – Wintersemester 2015/16