Archiv der Kategorie: Teilstudienplatz

Teilstudienplätze Medizin an der Uni Göttingen – Erfahrungen aus Göttingen

Wer es regulär nicht schafft einen Studienplatz für Humanmedizin in Deutschland zu ergattern, dem bleibt als letzte Chance die Teilnahme an der Verlosung um so genannte Teilstudienplätze. Teilstudienplätze sind völlig unabhängig vom Notendurchschnitt und von der Wartezeit. Wer bei der Auswahl nach Wartezeit ankreuzt, dass er an jedem anderen Studienort studieren würde, nimmt damit automatisch an der Verlosung teil. Die Unis in Göttingen und Marburg bieten jedes Jahr etwa 280 Plätze insgesamt an. Wer einen Teilstudienplatz annimmt, sammelt dennoch weiterhin Wartezeit, muss das Studium aber nach dem Physikum wieder beenden, es sei denn, es ist gelungen auf einen frei gewordenen regulären Studienplatz zu wechseln. Doch dieser Wechsel in höheren Semestern ist dann immer noch notenabhängig. Erfahrungen einer Göttinger Studenten der Medizin kann man hier nachlesen: Göttinger Tageblatt