Archiv der Kategorie: Öffentlicher Dienst

Brandenburg: TH Wildau bietet ab 2016 einen neuen Studiengang an

Ähnliches gibt es bereits an der Hochschule Osnabrück (Niedersachsen). Nun folgt das Brandenburg mit diesem neuen Studiengang ab Wintersemester 2016/17. In Kooperation mit einer Kommunalen oder Landesverwaltung werden studieren hier zukünftige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes. Das 7-semestrige Studium „Öffentliche Verwaltung Brandenburg“ startet zum Wintersemester 2016 mit 65 Studierenden. Mehr dazu: http://www.maz-online.de/Lokales/Dahme-Spreewald/Bald-gibt-s-Nachwuchs-fuer-die-Behoerden

Die Veränderungen in der Berufsberatung der Agenturen für Arbeit

Lohnt Berufsberatung? Mit dieser provozierenden Frage wird ein Artikel des „Wolfsbuger Blattes“ betitelt, der eine kritische Beurteilung der derzeitigen Situation von Berufsberatung bei den Agenturen für Arbeit schildert. Der Artikel beleuchtet die Veränderungen in der Berufsberatung. Mehr lesen: http://www.wolfsburgerblatt.de/berufswelt/76-ausbildung/75218380-lohnt-berufsberatung