Archiv der Kategorie: Lehramtstudium

Lehrermangel in Sachsen: Hochschulen erweitern Lehramtsausbildung

72 Millionen € stellt der Freistaat Sachsen zur Verfügung, um die Lehrerausbildung weiter auszubauen. Ab 2017 sollen an den fünf lehrerbildenenden Hochschulen in Sachsen jährlich 2000 Studienanfänger ihr Studium aufnehmen. Der Hintergrund: Allein im Schuljahr 2016/17 sollen 1200 Lehrer eingestellt werden, aber es stehen nicht genügend Bewerber zur Verfügung. Mehr dazu: Sächsische Zeitung

Lehramtsstudium: Der Quereinstieg auf Grund des Lehrermangels in Berlin

Der akute Lehrermangel in Berlin führt zu neuen Masterstudiengängen: Ein neuer Modell-Masterstudiengang soll Quereinsteiger auf das Referendariat vorbereiten und für das Lehramt an Gymnasien oder der Integrierten Sekundarschule qualifizieren, nämlich in den Fächern Englisch, Französisch, Informatik, Italienisch, Mathematik, Physik, Spanisch sowie Deutsch und Geschichte. Zum Wintersemester sollen zunächst 30 Studienplätze vergeben werden. Mehr dazu: Der Tagesspiegel