Archiv der Kategorie: Fremdenfeindlichkeit

Im Osten studieren mehr Ausländer als im Westen

Der Hochschul-Bildungs-Report 2020 des Stifterverbands und McKinseys hat speziell die Ausländer an den ostdeutschen Unis untersucht. 33 Prozent der Berliner Studierenden haben keinen deutschen Pass, gefolgt von Sachsen (27,4%), Brandenburg (27,2%), Thüringen (25,6%), Sachsen-Anhalt (25%) und Mecklenburg-Vorpommern (15,3%).In wie weit aber die fremdenfeindliche Pegida-Bewegung diesen Trend gefährdet, ist noch nicht ganz klar. Laut Bericht „Der Welt“ trauen sich ausländische Studenten nicht mehr in die Innenstädte. Mehr dazu: Die Welt