Archiv der Kategorie: Bundesgerichtshof (BGH)

Urteil aus Karlsruhe: Eltern müssen nicht zeitlich unbegrenzt Unterhalt zahlen

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass Eltern nicht zeitlich unbegrent Unterhalt zahlen müssen. Fängt ein Kind mit Mitte 20 nach abgeschlossener Lehre noch ein Medizinstudium, ohne die Eltern zuvor über das Vorhaben zu unterrichten, müssen diese nicht für den Unterhalt aufkommen, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem Beschluss. (AZ. XII ZB 415/16).