Archiv für den Monat: April 2015

Immer mehr Jugendliche nutzen das Internet zur Studienwahl

Kaum überraschend: Das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung untersuchte das Informationsverhalten zukünftiger Studierender. Bereits 57 Prozent der Gymnasiasten beginnen zu Beginn der Oberstufe mit der Informationsbeschaffung. Jeder fünfte fühlte sich ein halbes Jahr vor Schulende schlecht informiert. Mehr dazu: http://www.sueddeutsche.de/politik/hochschulen-karriere-klick-1.2436713

14.041 Bewerberinnen und Bewerber für ein Medizinstudium in Österreich

Bis zum Bewerbungsschluss 31.3.2015 haben sich mehr als 14.000 Interessierte für ein Medizinstudium in Österreich beworben. Das waren 1435 mehr als noch ein Jahr zuvor.

 

So sah es an den einzelnen staatlichen Unis aus:

Wien 6912 Bewerber für 740 Plätze

Innsbruck 3493 Bewerber für 400 Plätze

Graz 3039 Bewerber für 360 Plätze

Linz 597 Bewerber für 60 Plätze-

 

Der Aufnahmetest wird am 3. Juli an den einzelnen Standorten durchgeführt.

Mehr dazu: http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20150409_OTS0050/medizinstudium-insgesamt-14041-bewerberinnen-in-oesterreich

Neuer Studiengang „Soziale Arbeit“ in Düsseldorf startet zum kommenden Wintersemester

Die private Fliedner Hochschule startet ab Wintersemester einen neuen kostenpflichtigen (350,- € monatliche Studiengebühren) Studiengang „Soziale Arbeit B.A.. Dieser Studiengang wird sowohl in Vollzeit wie auch in Teilzeit angeboten. Bewerbungen werden in der Reihenfolge des Eingangs geprüft. Mehr dazu: http://www.fliedner-fachhochschule.de/studiengaenge/16-soziale-arbeit-b-a

An sächsischen Schulen gibt es zukünftig mehr Berufsberatung

Um die Zahl der Schulabbrecher zukünftig zu senken, werden in Sachsen ab dem Schuljahr 2016/17 an 150 Oberschulen Praxisberater eingesetzt. Dieses Projekt wird vom Bundesbildungsministerium und der Bundesagentur für Arbeit mit rund 100 Millionen Euro finanziert. Mehr dazu: http://www.sz-online.de/sachsen/mehr-berufsberatung-an-saechsischen-schulen-3072788.html