Archiv für den Monat: November 2014

„Mäßig informiert über Berufsmöglichkeiten“

Ein Beitrag des Deutschlandfunks setzt sich unter anderem kritisch mit der Rolle der Berufsberatung auseinander. Demnach fühlen sich viele über ihre beruflichen Möglichkeiten zu wenig informiert. Mehr dazu hier: http://www.deutschlandfunk.de/berufsorientierung-maessig-informiert-ueber.680.de.html?dram:article_id=304313 und http://bildungsklick.de/a/92674/was-will-ich-werden-keine-ahnung/

Qualifizierte Jugendliche bevorzugen größere Betriebe

„Seit 2008 ist der Anteil ausbildender Kleinstbetriebe stark rückläufig. Die Gründe dafür liegen nach Untersuchungen des Instituts für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn aber nicht in einer mangelnden Ausbildungsbereitschaft. Vielmehr haben die Kleinstbetriebe mehr Schwierigkeiten als größere, gut qualifizierte Bewerber zu finden.“ Quelle: http://www.ifm-bonn.org/home/newsdetail/?tx_ifmstudies_newsdetail%5Bnews%5D=176&cHash=8d89ad4bf049a8a3849deea375988367

Neu: Freiwilliges Wissenschaftliches Jahr an der Uni Oldenburg ab Februar möglich

„Oldenburg – Einblick in wissenschaftliche Berufsfelder können junge Leute künftig an der Universität Oldenburg auch während eines Freiwilligen Wissenschaftlichen Jahres (FWJ) erhalten. Als neu anerkannte Einsatzstelle des Bundesfreiwilligendienstes bietet die Universität nun als zweite Hochschule in Deutschland ein solches FWJ an. Start ist im Februar. Abiturienten und andere Interessierte können sich ab sofort bewerben.“ Mehr dazu: http://oldenburger-onlinezeitung.de/bildung/freiwilliges-wissenschaftliches-jahr-41032